Aktuelles

2018-09-01 12:40

Ab November gibt es wieder unsere beliebten Kartoffel-Locken sowie Punsch und Glühwein. Anmeldungen für die Weihnachtsfeier, Termin 15.12.2018 - begrenzte Teilnehmerzahl - bitte in der Kantine.

LachendLachend

Sportschutz

tl_files/Bilder/Sportschutz/schutz-1.jpgDie Gebrauchshundeprüfung (ÖPO) besteht aus drei Abteilungen "Fährte, Unterordnung und Schutzarbeit"

 

Daher wird bei uns die Schutzarbeit nur in Verbindung mit Unterordnung und Fährte ausgebildet.
Im Gebrauchshundesport unterscheiden wir zwischen Fährtenhundesport (FH) und der Fährte im ÖPO Bereich.

 

Ziel des Schutzdienstes ist es nicht, Hunde gegenüber Menschen aggressiv zu machen, sondern die angeborenen
natürlichen Triebe gezielt, und unter Kontrolle durch unseren erfahrenen und geprüften Schutzhelfer in die richtige Bahn zu leiten. Der Schutzärmel ist die Beute des Hundes, den er nach erfolgreicher Arbeit vom Schutzhelfer bekommt und vom Platz tragen darf.

 

Geeignet sind Hunde die ein sicheres Wesen, Mut, Selbstsicherheit, Führigkeit und entsprechende Triebveranlagungen besitzen, um als Sport- bzw. auch als Diensthund Verwendung finden.

 

Der Hundeführer braucht für diese Ausbildung viel Zeit, Ausdauer und Geduld um bei Prüfungen und Turnieren bestehen zu können.tl_files/Bilder/Sportschutz/schutz-3.jpg